PROJEKTMANAGEMENT BAU

Die Wien Museum Projekt GmbH wurde 2014 als Tochtergesellschaft der WSE Wiener Standortentwicklung GmbH gegründet, die wiederum zur Wien Holding gehört. Die Gesellschaft begleitete vom Architekturwettbewerb bis zur Einreichplanung. Das Wien Museum fungiert seit Beginn der Ausführungsplanung als Bauherr, die WM Projekt GmbH ist mit keinen Aufgaben mehr betraut. 


Als externe Projektleitung/Projektsteuerung ist seit Ende 2018 die Firma bau-control ZT GmbH tätig. Woschitz Engineering übernimmt die Begleitende Kontrolle. 

Aktuell wird an der Ausführungsplanung gearbeitet. Das Kernteam des Wien Museums wickelt diese gemeinsam mit den Architekten Certov, Winkler + Ruck, FachplanerInnen und bau-control ab. Der Zeitplan wird alsbald bekannt gegeben. 


Parallel wird die Ausschreibung zu den Bauleistungen vorbereitet. 


Projekt Dauerausstellung NEU

 

Die Sammlung des Wien Museums mit über einer Million Objekten umfasst politische, soziale und kulturelle Stadtgeschichte, Kunst (bildende Kunst, Kunsthandwerk, Fotografie, Architektur), Archäologie, Alltagsleben und kulturhistorische Spezialsammlungen (Modesammlung, Bürgerliches Zeughaus, Erinnerungsgegenstände Wiener Persönlichkeiten u.a.) 

Für das neue Museum wird eine zeitgemäße Dauerausstellung konzipiert. Diese wird sich auf rund 3.000 m² Fläche im Bestandsbau über drei Geschosse (EG, 1. + 2.OG) erstrecken. Dargestellt wird die Stadtgeschichte Wiens bis ins 21. Jahrhundert.

Die Entwicklung des Konzepts der neuen Dauerausstellung erfolgt durch das Team der KuratorInnen des Wien Museums, die Vermittlungsabteilung sowie externe KonsulentInnen und wissenschaftliche BeraterInnen. An der Planung und Realisierung sind von Seiten des Wien Museums außerdem die verschiedensten Abteilungen wie Restaurierung, Ausstellungsproduktion, Kommunikation und Development und Interne Services eingebunden.

Dieser Prozess erfolgt in enger Zusammenarbeit mit dem Berliner Büro chezweitz,  das für die Generalplanung der Gestaltung tätig ist. chezweitz ist für die Ausstellungsarchitektur und -grafik, das Multimedia-Konzept sowie die Licht- und Elektroplanung zuständig.